Vereinsgründung: Gründungsprotokoll 20.4.15

Verein HEAW
Hauseigentümer & Anwohner Wettsteinquartier

 

Gründungsversammlung

Ort:                       Restaurant Rebhaus, Riehentorstr. 11, 4058 Basel

Beginn:               Montag, 20. April 2015, 19.00 Uhr

Die Statuten liegen für alle Anwesenden in ausgedruckter Form zur Einsichtnahme und Prüfung vor.

 

  1. Begrüßung und Vorstellung der Initianten durch Dr. N. Trächslin. Er eröffnet die Versammlung um 19.10 Uhr – es sind ca. 130 Personen anwesend, davon ca. ¾ Hauseigentümer, sowie auch Medien wie TV-SRF, Radios SRF, BZ, BaZ.
  2. Wahl Tagespräsident: Roland Hofmann wird einstimmig zum Tagespräsidenten gewählt, ebenso ein Stimmenzähler (Christian Trächslin).
  3. Präsentation Allgemeine Zielsetzung des Vereins: Erhalt der Lebensqualität von Anwohnern und Sicherung der Rechte von Hauseigentümern bezüglich der Roche-Areal-Erweiterung 2010-2023.
  4. Präsentation Übersicht der Situation und der aktuellen Roche-Ausbaupläne sowie dem BVD-Verkehrskonzept: Arbeitsplatzentwicklung von zurzeit 7‘200 Arbeitsplätzen (2015) bis langfristig (2028) auf rund 12‘300. Neues Tram geplant – zurzeit bis zu 40 Busse pro Stunde durch die Grenzacherstrasse. Zukünftig den gesamten ÖV über den Wettsteinplatz-Hub ist keine Lösung.
  5. Themenbereich zu den Zielen präsentiert und genehmigt:
    • Informationen über ÖV-Planung und Gesamtverkehr
    • Bauemissionen: Lärm, Staub, Schäden
    • Schattenwurf
    • nächtliche Lichtemissionen
    • Parksuchverkehr, Fremdbelegung der Quartier-Parkplätze.
  6. Diskussion, andere Anträge:
    • Parkplatzsuchverkehr durch Bauaktivitäten hat massiv zugenommen,

Tages-Parkkarten zu Fr.10.- werden so missbraucht.

  • Baumaterialien werden auf Parkplätzen deponiert.
  • Grosse zukünftige Lärm- & Schmutzbelastung beim Abriss Bau 74 (Hauptbau Roche an der Grenzacherstrasse, mit PTT-Schalter),
  • Schattenwurf bei einigen Whg./Häusern sehr extrem, Neumitglied/Juristin P. Beretta ist schon in intensivem Kontakt mit Roche und bietet im Bereich Nachbarrecht ihre Hilfe an.
  • Roche-Angebot mit Zugangsmöglichkeit zu BVB-Haltestelle an der Wettsteinallee sollte angenommen werden.
  • Busverkehr Grenzacherstrasse ist zu intensiv, Roche-Pendler nur Richtung Schwarzwaldallee, nicht Richtung Stadt führen,
  • S-Bahn-Station Riehen/Niederholz funktioniert problemlos, warum hier bei der Solitude nicht (beide an internationalen Linien),
  • Gespräche DB/SBB/BVB und Basel-Stadt sind erwünscht.
  • geplantes Roche-Parkhaus Schwarzwaldallee macht Anwohnern große Sorgen, ev. unterirdisch?
  1. Festsetzung der Mitgliederbeiträge: vorgeschlagene Beiträge wurden diskutiert (Hausbesitzer: Fr. 100.- bis 300.- und Mieter: Fr. 50.- bis 100.-). Resultat Abstimmung: 29 x HE / Hausbesitzer für Fr. 200.- gegen 18 x Fr. 300.-, so auch 8 x M / Mieterschaft für Fr. 50.- gegen 5 x Fr. 100.- festgesetzt und genehmigt.
  2. Genehmigung der Vereinsstatuten: es wird darauf hingewiesen, dass die Höhe des Mitgliederbeitrages bis zu nächsten GV gilt. Der Verein haftet nur mit dem Vereinsvermögen, Vereinsmitglieder sind nicht haftbar. Die vorliegenden Statuten werden verabschiedet und genehmigt mit 3 Enthaltungen.
  3. Wahl 5-7 Vorstandsmitgliedern: Roland Hofmann, Silvia Rietschi, Martin Streckeisen, Franz Sabo und Dr. Niklaus Trächslin werden gemeinsam gewählt mit 2 Enthaltungen. Als Präsident ist Niklaus Trächslin einstimmig gewählt, alle übrigen Ämter konstituiert der Vorstand. Revisoren sind noch vakant.
  4. Vorstellung nächste Schritte:

      –     Evaluation und Beauftragung einer geeigneten Anwaltskanzlei                                       (Lärmschutz-, Umwelt-, Verfahrens-, Enteignungsrecht) zur Führung von                Kommunikation, politischer Lobbyarbeit und Rechtsabklärungen,

–     Juristische Absicherung und Rückhalt in Verhandlungen mit dem Kanton              und Roche,

–     Standortbestimmung, danach provisorische Einsprachen mit der                               Möglichkeit des Rückzugs.

  1. Vereinbarung nächste Termine: Aufnahme von Gesprächen mit HEAW-Mitgliedern, Roche und Kanton.
  2. Einschreiben der Mitglieder: beim Verlassen des Gründer GV-Anlasses haben 29 Neu-Mitglieder ihre Mitgliedschaft-Anmeldung unterschrieben und abgegeben, viele Anwesende haben sie mitgenommen.

Ende der Veranstaltung: 20.30 Uhr

Basel, 20.4.15 für die Richtigkeit des Protokolls:

Silvia Rietschi Jenny