Strategie und Ziele

Unser Programm:

  • Erhalt der Lebensqualität der Anwohner
  • Sicherung der Rechte von Hauseigentümern

mit Eingrenzung der Themenkreise auf nachteilige Zustände oder Folgen,  die infolge der Roche Areal Erweiterung 2010 – 2023 entstehen können.

 

Der HEAW:

  • will die Themenkreise der Problemfelder, die sich durch die Roche Entwicklung für das Quartier ergeben, als Ansprechpartner gegenüber Kanton und Roche zusammenfassend vertreten, da bisher keine derartige Organisation existiert.
    Das Gewicht eines Vereins mit möglichst vielen Hausbesitzern und Anwohnern wirkt politisch und juristisch stärker als Einsprachen oder Proteste von Einzelpersonen
  • tritt nicht als Bittsteller auf, sondern als juristische Person mit Anfragen und Forderungen, die beantwortet und verhandelt werden müssen.
  • sieht Entschädigungsforderungen als Druckmittel, um Verbesserungen ohne finanzielle Entschädigung zu erreichen. Sind Verbesserungen für gewisse Anwohner/ HE nicht möglich oder wollen/ können nicht erfüllt werden, sind Entschädigungen die Ultima Ratio für die Betroffenen.
  • will  Roche zur Erreichung der Ziele in Sachen OeV-Konzept und Verkehrsplanung als Partner gewinnen, um gemeinsam beim Kanton Druck zu machen. Der HEAW und Roche haben hier die gleichen Ziele und stimmen in vielen Positionen überein.
  • strebt zur Erreichung der Ziele in Sachen Bauemissionen, Schattenwurf etc. primär bilaterale Gespräche mit Roche und Kanton an. Der HEAW vertritt die ihm angeschlossenen Mitglieder zur Erreichung einer Pauschallösung, die mit einer Anwaltskanzlei erarbeitet wird. Er kann nicht einzelne Mitglieder und ihre Wünsche direkt vertreten. Ausgehandelte Lösungen oder Vergleiche werden im Detail nur den betroffenen Mitgliedern mittgeteilt  (Betroffen: Liegenschaft liegt in Emissionszone).
  • wird sich jedem der genannten Problemfelder annehmen, kann aber keine Garantie abgeben, überall gleich viel zu erreichen. Es kann auch nicht garantiert werden, das die finanziellen Mittel für alle Themenfelder proportional verwendet werden. Der HEAW behält sich vor, Pioritäten zu setzen und eine gewisse Kompromissbereitschaft zu zeigen.
  • hat ausdrücklich nicht die Absicht, die Roche-Erweiterung als solche zu verhindern oder zu verzögern. Der HEAW unterstützt prinzipiell die Roche Investitionen am Platz Basel.